Kira

Für Kira suchen wir ein ruhigeres Zuhause am liebsten mit Freigang. Sie kam mit Molly und Luna zu uns.
Liebe Menschen versorgten die drei monatelang. Wir vermuten, dass der Besitzer verstorben oder weggezogen ist.
Da die Finder aber eigene Katzen haben können sie die drei nicht behalten.
Kira fühlt sich drinnen auch wohl. Wir könnten uns vorstellen, dass sie sich auch gerne Hauskatze wäre.
Ruhig sollte es aber sein. Sobald es lauter ist versteckt sie sich sofort. Sie ist Gesellschaft von Artgenossen gewohnt, aber sie stört es auch nicht, alleine zu sein.
Man könnte meinen, es wäre ihr egal.
Wenn sie dem Menschen vertraut, ist sie eine absolute Schmuserin. Hunde kennt sie.
Rasse: ELH-Mix
Geb.: 2014-2016
Geschl.: weiblich (kastriert, gechipt, geimpft)

Shota & Mina

Shota und Mina suchen noch ihre Menschen und werden gern gemeinsam vermittelt.
Die beiden sind altersgemäß verspielt, frech, verschmust und lebhaft.

Bei Interesse bitte im Tierheim melden, die Rasselbande ist bei einer Privatperson und kann dort gerne besucht werden.

Roky

Unser lustiger Junghund ist seinem Alter entsprechend verspielt.
Roky ist verträglich mit allen Hunden und Katzen. Er kann auch zu standfesten Kindern vermittelt werden.
Aufgeschlossen für Neues, möchte gerne viel lernen. Wir wünschen uns ein Zuhause, das viel Zeit für ihn hat und ihm neben dem Hunde-1×1 behutsam lernt, für ein paar Stunden allein zu sein.

Roky ist geimpft, gechipt und ist gesund (wurde tierärztlich untersucht).

Rasse: Dackel-Mischling
Geb.: 3.3.2022
Geschl.: männlich
Größe: wächst noch, kleinbleibend
Gewicht: Ca. 4,8 kg

Lilli

Die Hübsche sucht ein liebevolles Zuhause mit viel Zeit und Geduld. Sie muss sich erst eingewöhnen, um vertrauen zu können.
Lilli wäre lieber Einzelprinzessin. Das ist auch der Grund, warum sie ihr Zuhause verlassen musste. Es klappte einfach nicht mit den anderen Katzen. Das zeigte sie mit Unsauberkeit.
Bei uns gibt es damit keine Probleme. Sie benutzt immer brav ihre Toilette. Lilli ist im Tierheim aber leider sehr verschlossen. Sie würde sich sicherlich in einem ruhigen Zuhause wohler fühlen.
 
Die beiden letzten Fotos zeigen sie im bisherigen Zuhause. Im Tierheim fühlt sie sich sehr unsicher!

Rasse: Kartäuser
Geb.: 2016
Geschl.: weiblich (kastriert, gechipt, geimpft)

 

 

Mozart

English Bulldog Mozart wurde im Mai aus privaten Gründen abgegeben. Das Licht der Welt erblickte er in 4/2014. Er kämpft sehr mit den rassebedingten Problemen und zusätzlich mit dem Alter.
Derzeit behandeln wir ihn wegen Schwellungen an den Pfoten, die er sich durchs Schleifen der Pfoten über den Boden zugezogen hat. Er muss noch einiges an Gewicht abnehmen.

Wir geben es freiweg zu: Mozart hat mehrere Baustellen. Wir suchen daher einen Menschen mit großem Herz, der dem absolut liebenswerten, armen Kerl, der so gern einen Menschen um sich hat, den ganzen Tage die Falten krault.
Mit anderen Hunden versteht er sich. Er interessiert sich nur nicht sonderlich für sie.

Bewegung braucht er auch. Allerdings muss man auf seine mangelnde Fitness Rücksicht nehmen und seine Kurzatmigkeit. Ein Garten mit weichem Untergrund und kurze Spaziergänge bei milden Temperaturen wären ideal.

Kinder bitte erst ab 12 Jahren.

Rasse: English Bulldog
Geb.: 4/2014
Geschl.: männlich (unkastriert)
Größe: ca. 30 cm
Gewicht: Ca. 33 kg

 

   

Magic Mike

Magic Mike kam ins Tierheim, weil er in der engen Wohnung als unkastrierter Jungkater typisches Verhalten zeigte.
Sein lautes Miauen störte einige der Bewohner.

Im Tierheim zeigt er sich als eleganter, sportlich anmutender Kater, bei dem eventuell ein Bengale mitgemischt hat.
Er ist verschmust, anhänglich, lebhaft und lieb. Und inzwischen auch schon kastriert.

Rasse: EKH, evtl. Bengalenmix
Geb.: 2021
Geschl.: männlich (kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt)

 

Tigger

Tigger wurde schweren Herzens wegen Trennung abgegeben. Sie hatte bisher immer ohne Katzenkumpel an der Seite ihrer Menschen gelebt.
Die hübsche Katze trauert nun im Tierheim.
Gern als Einzelkatze. Sie mag andere Katzen nicht so gern. In ihrem bisherigen Zuhause konnte sie Garten und Terrasse nutzen, blieb aber lieber im Haus.

Rasse: EKH
Geb.: 2012
Geschl.: weiblich (kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt)

 

 

Caramello

BESONDERES ZUHAUSE GESUCHT
Caramello ist vermutlich taub. Das ist nicht ungewöhnlich bei weißen Katzen, auch wenn sie grüne Augen haben. Nebeneffekt: Er ist sehr laut in seinen Äußerungen und da er sehr viele Streicheleinheiten will, muss er oft das Mäulchen offen haben. Wenn er erstmal seinen Menschen in seiner Nähe hat, ist Streicheln angesagt. Und das sehr intensiv und da ist er mit seinen Forderungen auch etwas grobmotorisch. Wir suchen also ganz frech den/die nervenstarken Katzenfan/s (m/w/d) mit Haus oder Wohnung in Alleinlage, mit viel Zeit für diesen wirklich aussergewöhnlichen Kater.
Der Hübsche ist circa 1 Jahr alt, kastriert, geimpft, gechipt. Er versteht sich mit anderen Katzen. An Kindern kann er sich bestimmt gewöhnen. Voraussetzung für eine Vermittlung wäre Wohnungshaltung, weil er die Gefahren draußen nicht einschätzen kann. Gern mit gesichertem Balkon oder dergleichen.
Er wurde vermutlich ausgesetzt, da er auf einmal in einem Wohngebiet auftauchte und sich kein Besitzer meldete.
Rasse: EKH
Geb.: ungefähr Frühj. 2021
Geschl.: männlich (gechipt, geimpft, entwurmt)

Frau Mahlzahn und Prinzessin Lisi

Frau Mahlzahn und Prinzessin Lisi kamen mit ihren Geschwistern (Jim Knopf und Frau Waas ) und ihrer Mama Anfang des Jahres in einem schlechten Zustand zu uns.
Jetzt sind die Mäuse gesund, geimpft und entwurmt,  damit bereit für ein schönes Zuhause, wo man mit Liebe und Geduld ihr Vertrauen gewinnt.
Frau Mahlzahn und Prinzessin Lisi sind Jungkatzen-typisch verspielt und aufgeweckt.
Sie brauchen aber anfangs Zeit, um Vertrauen auf zu bauen.

Wir suchen für die zwei ein schönes Zuhause zusammen.

Rasse: EKH
Geb.: Jan. 2022
Geschl.: weiblich (gechipt, geimpft, entwurmt)

 

Freya

*RESERVIERT*
Liebevolles Zuhause gesucht:
Freya kam als Fundhündin ins Tierheim. Es hat sich nie ein Besitzer gemeldet.
Kurz nach ihrem Auffinden in Pocking bekam sie drei Welpen. Sie ist eine sehr liebe, menschenbezogene Hündin. Am liebsten würde sie den ganzen Tag kuscheln. Zu Artgenossen ist sie etwas dominant. Ein männlicher Ersthund wäre bestimmt möglich. Sie ist aber bestimmt auch gern allein mit ihrem Menschen. Jagdtrieb ist evtl. vorhanden.
Sie wird derzeit noch gegen Giardien behandelt. Ab 1.4. kann sie kennengelernt werden.
Kinderverträglich, Katzen nicht.
HINWEIS: Da Freya als Fundhündin Ende Januar zu uns kam, könnte sie der Besitzer theoretisch bis Ende Juli zurückfordern, wenn er den Besitz nachweisen kann (was bei einem nicht gekennzeichneten Hund schwierig sein dürfte) und die Pensionskosten in schwindererregender Höhe bezahlen würde.
Das ist sehr unwahrscheinlich – aber wir müssten vorerst eine Klausel im Adoptionsvertrag bei den neuen Besitzern einfügen.
Bei Interesse bitte PN oder Mail ans Tierheim.
Rasse: Mischling
Alter: 1,5-2 Jahre
Geschl.: weiblich (wird noch kastriert)
Größe: ca. 40 cm SH
Gewicht: ca. 15 kg