Unterstützen!

Dir liegt das Wohl von Tieren im Landkreis Passau am Herzen? Du möchtest dich für Tiere in Not stark machen und im Tierschutz helfen? Wir wollen etwas an den Lebensbedingungen von Hunden und Katzen vor Ort verändern. Darum leisten wir nachhaltige Tierschutzarbeit, indem wir Hunde und Katzen retten und vermitteln, aber auch kastrieren und die Bevölkerung (z.B. in Hinblick auf Kastrationen, Kennzeichnung von Tieren, etc.) aufklären. Unser Ziel ist es, nicht nur ein Tropfen auf dem heißen Stein zu sein, sondern wirklich etwas zu bewegen. Als gemeinnütziger Tierschutzverein sind wir aber dringend auf Spenden angewiesen.

Du fragst dich jetzt, wie du uns unterstützen kannst?

  • Mit einer Mitgliedschaft in unserem Verein H.u.K. e.V. – Tierfreunde Pocking
  • Mit einer Patenschaft für Futter-und/oder Tierarztkosten (siehe unten)
  • Mit einer Geldspende auf unser Bankkonto: DE 19 7406 7000 0000 0578 60
  • Mit einer Geldspende via Paypal: hukapocking@gmail.com bzw. mit Klick auf diesen Paypal.me Link oder unserem Spendenbutton (siehe oben)
  • Mit einer Bestellung über unsere Amazon Wishlist: https://amzn.to/3qYLews
  • Mit Futterspenden, Katzenstreu, Decken, Spielzeuge, usw.

Unser Verein hat den Status der Gemeinnützigkeit.

Übrigens: Bis zu einem Betrag von 300 Euro braucht es keine Spendenquittung, denn es genügt, dass der Spender dem Finanzamt zum Nachweis bei der Einkommenssteuer eine Kopie des Kontoauszugs vorlegt, sofern daraus bzw. aus ergänzenden Unterlagen ersichtlich ist, dass es sich um die Zuwendung an eine gemeinnützige Einrichtung handelt.

Und bei Sachspenden?

Für Sachspenden können gemeinnützige Einrichtungen ebenfalls eine Spendenquittung ausstellen. In dieser sind allerdings alle zugewendeten Gegenstände und deren Wert einzeln aufzuführen. Es genügt grundsätzlich nicht, dass auf der Spendenquittung lediglich zB „ein Karton Futter“ genannt ist. Der Wert der überlassenen Gegenstände ist realistisch anzusetzen und soll dem aktuellen Einkaufspreis entsprechen, den der Spender für den Erwerb der neuen oder gebrauchten Gegenstände zum Zeitpunkt der Spende aufwenden müsste.

Gerne stellen wir dir eine Spendenquittung aus! Bitte sende uns dazu deinen Namen mit Adresse an unsere Emailadresse  hukapocking@gmail.com

Patenschaft

PATEN für futter-und/oder Tierarztkosten GESUCHT!

Wir, die Mitarbeiter:innen des Tierheims, aber auch der Tierschutzverein H.u.K. e.V. Tierfreunde Pocking sorgen nach besten Kräften für jedes Tier, indem wir ihm Futter, Pflege, Unterbringung und ärztliche Betreuung bieten. Kosten für Futter und Tierarzt sind jedoch Positionen, die wir mit unseren Mitgliedsbeiträgen allein nur schwer stemmen können.

Darum sind wir aktiv auf der Suche nach Paten, die Futter und/oder Tierarztkosten decken können bzw. wollen.

exklusive Tierpatenschaft ebenso möglich!

Wenn du dich bei uns im Tierheim in einen Hund oder eine Katze verliebt hast, aber kein neues Zuhause bieten kannst, besteht auch die Möglichkeit dieses Tier exklusiv zu unterstützen. Den Antrag dazu findest du in Kürze weiter unten.

Gute Gründe für eine Patenschaft:

Du möchtest unbedingt unseren Tieren helfen, aber:
– kannst aus gesundheitlichen Gründen kein Tier aufnehmen?
– kannst aus arbeitstechnischen Gründen kein Tier aufnehmen?
– kannst aus zeitlichen Grünen kein Tier aufnehmen?
– hast nicht genug Platz zuhause ein Tier aufzunehmen?
– dein Vermieter erlaubt keine Tierhaltung in deiner Wohnung, deinem Haus?

Die Patenschaft für Futter und Tierarztkosten kommt allen Tieren in unserem Tierheim gleichermaßen zugute, während sich die Tierpatenschaft auf ein bestimmtes Tier bezieht. Alle Patenschaften sind nicht an einer Mitgliedschaft im H.u.K. e.V. Tierfreunde Pocking gekoppelt, wir würden uns aber trotzdem freuen, wenn du zu uns als Mitglied hinzustoßen würdest!

Futterkosten oder TIerarztkosten patenschaft?

Hier gibt es kein „Was ist besser?“, denn beide Arten von Kosten sind immens und müssen irgendwie „aufgefangen“ werden.

Bei der Patenschaft für Futterkosten hilfst du uns dabei, das tägliche Futter und auch z.B. spezielles Futter für kranke Tiere, Diätfutter, Aufzuchtmilch für Kitten, aber auch Leckerchen als „Zwischenmahlzeit“ zu finanzieren.
Bei der Patenschaft für Tierarztkosten hilft dein Beitrag dabei, die Kosten für die Erstuntersuchungen bei Aufnahme im Tierheim, Medikamente bei Parasitenbefall, Kennzeichnung (Chipping und Tattoowierung) oder Kastrationen zu übernehmen.
Bei der Tierpatenschaft bestimmst DU, welches Tier du gerne finanziell hinsichtlich Futter-und/oder Tierarztkosten unterstützen möchtest. Eine Patenschaft ist ggf. nach Vermittlung und nach Rücksprache mit den neuen Besitzer weiterhin möglich.

Wie du siehst, helfen alle Arten von Patenschaften unseren Tieren aufgepäppelt und gesund zu werden, um baldmöglichst in ein neues Zuhause vermittelt werden zu können.

Und was kostet mich eine patenschaft?

Du kannst sowohl den monatlichen Betrag, die Laufzeit für deine Patenschaft, als auch die Art deiner Patenschaft frei  wählen. Bei den Patenschaften für Futterkosten und Tierarztkosten kannst du auch bestimmen, ob der Betrag monatlich (je nach deiner gewünschten Laufzeit) oder im Ganzen von deinem Konto abgebucht werden soll.

Antrag für Patenschaft für Futter und Tierarzt
Antrag für Tierpatenschaft

Den ausgefüllten Antrag mit Unterschrift sendest du bitte an: Tierheim Königswiese, Königswiese 51, 94060 Pocking oder eingescannt an hukapocking@gmx.de  
Wir melden uns dann bei dir mit der Bestätigung deiner Patenschaft. Selbstverständlich erhälst du auch eine Spendenquittung sowie eine Patenurkunde von uns.

Wir freuen uns darauf, dich bald als Patin oder Paten bei uns begrüßen zu dürfen!

Paten gesucht